HEIMTIERE

HEIMTIERE

Heimtiere stellen einen zunehmend stärkeren Anteil der veterinärmedizinischen Patienten dar und genießen damit auch eine zunehmend verbesserte und spezialisiertere medizinische Versorgung.

Neben der Impfung gegen Myxomatose und RHD geraten v.a. die Ernährung und die Zahngesundheit mehr und mehr in den Fokus.

Wir haben viele Heimtier-spezifische Medikamente- und Ernährungssupplemente in unserem Apothekensortiment.

Wir führen fachgerechte Zahnsanierungen unter Inhalationsnarkose durch, um den Streß und das Narkoserisiko für Ihr Heimtier geringer zu halten. Spezielle Heimtierinstrumente unterstützen uns dabei.

Fürs Zahnröntgen haben wir spezielle Heimtiergrößen im Sortiment, um alle Zähne korrekt darstellen zu können.

Ansonsten gelten die für alle Kleintiere angebotenen Leistungen der Praxis, z.B. die Chirurgie, Innere Diagnostik, Zytologie, Bildgebung  usw. natürlich auch für die Heimtiere!

Bei uns stationär untergebrachte Tiere genießen hochwertige Ernährung und Pflege.

zurück
 

UPDATE ZU RHD-2

Eine neue Variante der Chinaseuche, das RHD-2 beim Kaninchen breitet sich leider in Deutschland aus.

 

Die Viruserkrankung verläuft hochakut, es kommt entweder zu plötzlichen Todesfällen oder zu Blutungen und Krampfanfällen die innerhalb von ein bis zwei Tagen meist ebenfalls tödlich enden.

 

Die Erkrankung ist ansteckend, sie kann entweder direkt - von Kaninchen zu Kaninchen - oder indirekt - durch kontaminierte Einstreu, Kleidung etc., sowie über Insekten übertragen werden.

 

Das höchste Risiko zu erkranken besteht also bei Tieren, die viel Kontakt mit fremden Kaninchen haben ( z.B. auf Ausstellungen, beim Deckakt, bei der Urlaubsbetreuung, ... ) und bei

Freilandhaltung (!) - hier sind vor allem die Sommermonate gefährlich, da Insekten (Flöhe, Mücken, Fliegen) den Erreger von Tier zu Tier verbreiten.

 

Die bisherigen Impfstoffe bieten leider keinen ausreichenden Schutz gegen diese neue Variante. Nach langer Wartezeit ist jetzt endlich der RHD-2 Impfstoff bei uns eingetroffen!

 

Zur Zeit sind nur Sammeldosen erhältlich, demnächst sollen Einzeldosen folgen (Filavac RHD1 und RHD2, seit April zugelassen, wird noch nicht geliefert).

Bitte bei Interesse an einer Impfung bei uns melden, wir werden versuchen, einen Sammelimpftag zu veranstalten, um die Kosten für Sie als Besitzer gering zu halten.

 

Bei Fragen können Sie sich an uns wenden!

Tierärzte Verband Praxis

DGT - Deutsche Gesellschaft für Tierzahnheilkunde

EVDS - European Veterinary Dental Society

DGK-DVG Deutsche Gesellschaft für Kleintiermedizin der Deutschen Veterniärmedizinischen Gesellschaft

© 2017 Kleintierpraxis Staffelsee Tierärztin Christina Meinert; Impressum